Hochbrücke

Infos zur Brücke:

Erbaut von 1911 bis 1913 von Friedrich Voß, damals das größte Stahlbau-Werk der Welt. Länge ca. 2500m, Gewicht 16.700t, lichte Durchfahrtshöhe 42 m. Der Bau einer 4,5 km langen Steigungsschleife für den Eisenbahnverkehr war erforderlich.

Besonderheit:

An 12 Tragseilen hängende Schwebefähre unter der Hochbrücke zur Personen- und PKW-Beförderung

Aktuelle Termine über anstehende „Traumschiffpassagen“ finden Sie im Internet unter www.tinok.de . Unter www.wsd-nord.de finden Sie weitergehende Informationen über den Nord-Ostsee-Kanal.

Hochbrückenflyer
Hochbrückenflyer
 

E-Cards

Belastungsprobe
Rampenbau
Pfeileraufbau
Viadukt im Bau
Nietarbeiten
S.M.S. Hohenzollern
Brücke im Bau
Prüfungskommision
S.M.S. Stettin
Schleifenbauwerk